AWO-Krebsberatung


Menschen, die erfahren, dass sie Krebs haben, stehen wie unter Schock und fühlen sich hilflos. Denn häufig verändert die Diagnose das Leben radikal. Unsere psychologische Beratung bietet hier gezielt Hilfestellung an: Die AWO unterstützt seit 1982 mit dieser in Hamburg einmaligen Anlaufstelle Krebserkrankte und ihre Angehörigen dabei, mit der Krankheit und ihren Folgen umzugehen. Unser Angebot ist kostenfrei, die Beratungsstelle wird von der Hamburger Gesundheitsbehörde finanziert.

Ratsuchende können bei uns kurzfristig und ohne bürokratischen Aufwand eine oder auch mehrere Beratungen bekommen – je nach Wunsch entweder persönlich oder telefonisch im Beratungsraum des Stadtteilhauses „Horner Freiheit“oder in der Landesgeschäftsstelle der AWO in Wandsbek. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Sie kommen allein, mit Ihrem Partner / Ihrer Partnerin oder mit der Familie. Wir entscheiden dann gemeinsam, wie unsere weitere Unterstützung für Sie aussehen kann. Außerdem können Sie nach Absprache an einer unserer Gruppen teilnehmen.

 

Termine nach Vereinbarung unter:

Telefon: 040 - 41 40 23 30 oder E-Mail:krebsberatung@awo-hamburg.de

Unsere festen telefonischen Sprechzeiten sind:

montags bis donnerstags von 11.00 – 12.00 Uhr.

Auch außerhalb dieser Sprechzeiten können Sie uns anrufen. Sollten Sie uns nicht antreffen, hinterlassen Sie uns bitte auf dem Anrufbeantworter Ihre Telefonnummer, wir rufen dann zurück.

Weitere Informationen unter www.awo-hamburg.de/krebsberatung